100 % Öl
29.5.2013 bis 27.6.2013

Vom 29.05 bis zum 27.06.2013 stellte die Aachener Künstlerin Kathrin Phillip ihre Werke in der Kleppart aus. In ihren Arbeiten kontrastierte sie die Alltagsästhetik ungebügelter Wäscheberge mit ihrer in altmeisterlicher Manier perfektionierten Malweise. Die dargestellten Gebrauchstextilien wurden aufgewertet und eröffneten neue Kontexte.

Der in der Nähe zur Kleppart gelegene “Eine art Waschsalon” sowie die an der warmen Pader angesiedelte Skulpturengruppe der “Waschfrauen”, ergaben durch die gemeinsame Thematik der Wäsche eine gedanklich erweiterte Ausstellungsebene, die von Studierenden des Fachs Textil in der Ausstellung aufgegriffen wurde.






























Eröffnung: 28.5.2013

Begrüßung: Alexandra Knie
Einführung: Mona Schäfer M.A.

Musik: Norma Latki