KLEPPART
FACETTEN

18.04. bis 28.04.2018

Facetten sind Teilaspekte, die sich zu einem Ganzen zusammensetzen. Das Wort „Facette“ stammt von dem französischen face für Außenfläche und dem lateinischen facie für äußere Aufmachung in Gestalt und Form.

Die vier Studierenden Maike Hübner, Jennifer Minzlaff, Theresa Müller und Anna Scheidtweiler des Faches Mode-Textil-Design präsentierten in ihrer Ausstellung „Facetten“ gemeinsam ihre im Studium entstandenen Werke. In den Herstellungstechniken der Ausstellungsstücke, wie dem Sticken, Färben, Drucken, Weben, Nähen oder Klöppeln, zeigen sich verschiedene textile Aspekte und Aufmachungen. Neben Kleidobjekten wurden auch mediale und zeichnerische Arbeiten ausgestellt.

Begrüßung: Prof. Alexandra Kürtz
Einführung: Maike Kipka