Think poor, look good! – Slow Fashion

10.12.2014 bis 08.01.2015

Am Mittwoch, den 03.12. hatten Studierende des Fachs Textil der Universität Paderborn bereits erfolgreich eine etwa zwanzigminütige Modenschau zum Thema Slow Fashion im CINEPLEX Paderborn inszeniert. In der Zeit vom 10.12.2014 bis 08.01.2015 konnten Mode- und Textilinteressierte einige dieser Kreationen in der Ausstellung: "think poor, look good! – Slow Fashion" in der KleppArt sehen. Es wurde eine Auswahl selbstentworfener Slow Fashion Mode präsentiert, die im Seminar von Prof. Alexandra Kürtz entstanden war.

Das weltweit neue Modebewusstsein entwickelt eine nachhaltige Einstellung gegenüber Textilien. Themen wie Re- und Upcycling, eigene Herstellungsprozesse sowie Metamorphose wurden künstlerisch-kreativ zu neuen Modestatements umgesetzt: über den eigenen Entwurf, dem Filzen von Schafswolle, dem Färben und Nähen hin zum fertigen Kleidungsstück. Andere Highlights waren ein Rock aus einem alten Wehrmachtsmantel, ein Lamettakleid und ein "kleines Schwarzes", das in drei verschiedenen Variationen tragbar ist.





















Passend zu diesem Thema fand am 17.12. um 18.18 Uhr in der KleppArt ein Creativening der Fachschaft Kunst, Textil statt. Die Besucher waren herzlich eingeladen, aus verschiedensten textilen Materialien eigene modische Slow Fashion Kreationen anzufertigen.

Begrüßung: Prof. Alexandra Kürtz
Einführung: Laura Tapphorn