»Incidental research«
Ilka Helmig

11.07. bis 10.08.2012

Die Kölner Designerin und Künstlerin Ilka Helmig wurde von Studierenden des Fachs Textil der Universität Paderborn eingeladen in der Projektgalerie Kleppart in der Paderborner Innenstadt auszustellen.

Ilka Helmig lehrt als Professorin für visuelle Konzeption und Zeichnung an der FH Aachen.

In ihren Arbeiten untersucht sie die Außenwelt, die sie an ihrer Oberfläche verhandelt und bewegt sich dabei an der Schnittstelle von Design und Kunst. Durch Nachahmung oder Kontextveränderung werden Bilder geschaffen, die ihre Ausdrucksweise im zwei- und dreidimensionalen Bereich formulieren. Die Installationen und Objekte stellen Momentaufnahmen einer visuellen Untersuchung dar, in denen die Frage nach Chaos und Struktur oder Wissen und Wahrnehmen gestellt wird.




















Begrüßung: Prof. Alexandra Kürtz
Einführung: Mona Schäfer M.A.

Musik: Sarah Schauberger